LUZERN: Wagen überschlägt sich bei Autobahnausfahrt

Am Sonntagnachmittag ereignete sich bei der Autobahnausfahrt Luzern-Zentrum eine Kollision zwischen zwei Autos. Dabei überschlug sich einer der Wagen.

Drucken
Teilen
Der Unfallwagen erlitt Totalschaden. (Bild: PD)

Der Unfallwagen erlitt Totalschaden. (Bild: PD)

Kurz nach 13.45 Uhr kollidierte eine 29-jährige Wagenlenkerin bei der Autobahnausfahrt Luzern-Zentrum mit einem vor ihr fahrenden Wagen. In der Folge prallte das Auto auf verschiedene Autobahneinrichtungsstücke und überschlug sich. Die verunfallte Lenkerin wurde mit einem Rettungswagen ins Luzerner Kantonsspital gefahren. Sie zog sich leichte Verletzungen zu, wie die Luzerner Polizei mitteilte.

Die Autobahnausfahrt Luzern-Zentrum musste rund 1 ½ Stunden gesperrt werden. Dadurch kam es im Reussporttunnel zu Staus. Am Personenwagen entstand Totalschaden. Die Gesamtschadenssumme beträgt ungefähr 30'000 Franken.

pd/rlw