Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

LUZERN: Weggis erhält ein Kunstrasenfeld

Die Sportanlage im Weiher wird mit einem neuen Kunstrasen-Normfeld erweitert. Das Stimmvolk genehmigte den Kredit in der Höhe 1,93 Millionen Franken.
Didier Hofstetter, Präsident des Weggiser Sportclubs, auf dem Platz im Gebiet Weiher in Weggis. (Bild Pius Amrein)

Didier Hofstetter, Präsident des Weggiser Sportclubs, auf dem Platz im Gebiet Weiher in Weggis. (Bild Pius Amrein)

Die Gemeinde Weggis kann im Gebiet Weiher einen neuen Fussballplatz bauen. Das Stimmvolk sagte am Sonntag mit 63,7 Prozent Ja (1'061 Ja, 604 Nein) zu einem neuen Kunstrasen. Die Gemeinden Greppen und Vitznau hatten dem Vorhaben bereits zugestimmt. Die Stimmbeteiligung in Weggis betrug 59,5 Prozent.

Der Bruttokredit für die Erstellung des Kunstrasens, für die notwendige Verlegung der Ringstrasse sowie die
Schaffung von neuen Parkplätzen beträgt 1,93 Millionen Franken. Davon trägt die Gemeinde Weggis einen Anteil von 65 Prozent, nämlich 1,25 Millionen Franken. An der Finanzierung beteiligen sich zudem der Weggiser Sportclub mit 330 000 Franken, die Gemeinde Greppen mit 150'000 Franken, die Gemeinde Vitznau mit 120'000 Franken und der Kanton Luzern mit 80'000 Franken.

rem/spe

Standort Weiher, unten die bestehende «Thermoplan-Arena», oben das neue Kunststoffrasen-Normfeld. (Bild: zvg)

Standort Weiher, unten die bestehende «Thermoplan-Arena», oben das neue Kunststoffrasen-Normfeld. (Bild: zvg)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.