LUZERN: Wieder ein Filmfestival für Junge

Das Schweizer Jungfilmfestival wird in diesem Jahr erneut in Luzern durchgeführt. Es findet allerdings nur noch an einem Tag statt.

Drucken
Teilen
Das Filmfestival findet wieder im Bourbaki statt. (Bild: Nadia Schärli / Neue LZ)

Das Filmfestival findet wieder im Bourbaki statt. (Bild: Nadia Schärli / Neue LZ)

Das 11. Schweizer Jungfilmfestival, das «Upcoming Film Makers», findet am 4. Oktober in Luzern statt. Über den ganzen Samstagnachmittag und -abend verteilt zeigt das Festival die neusten Arbeiten von jungen Schweizer Filmemacher im Bourbaki Kino Luzern.

Gezeigt werden verschiedene Filme querbeet durch jedes Genre von Animation bis zu Dokumentarfilmen. Live Acts laden zum Verweilen im Bourbaki ein, von der jungen Progressiv-Funk-Rock Band MAZE, über poetische Slamkünstler bis hin zum Luzerner Singer / Songwriter Henrik Belden. Erstmals werden die Wettbewerbsfilme zu vier Blöcken am Stück gezeigt.

Auch Kinder kommen auf ihre Kosten: In einem Daumenkino-Wettbewerb lernen sie, Geschichten zum Leben zu erwecken. Zudem wird wiederum der Luzerner Filmpreis und der Luzerner Nachwuchsfilmpreis vergeben. Die Preise sind mit 10'000 Franken dotiert.

Die Jury besteht dieses Jahr aus dem Filmjournalisten Urs Arnold, der Drehbuchautorin Jasmine Hoch («Der Goalie bin ig», «Der Verdingbub») und dem Gewinner des letztjährigen Luzerner Filmpreises, Oliver Schwarz aus Bern.

rem

Hinweis: Weitere Infos auf www.upcoming-filmmakers.ch