LUZERN: Wo Reiseträume wahr werden

Vom 31. Oktober bis 2. November findet die vierte Ferienmesse auf der Allmend statt. Höhepunkte sind die Auftritte von verschiedenen Gastregionen.

Drucken
Teilen
Persönliche Beratung wird an der Ferienmesse gross geschrieben. (Bild: PD)

Persönliche Beratung wird an der Ferienmesse gross geschrieben. (Bild: PD)

Indien ist das diesjährige Gastland an der Ferienmesse auf der Luzerner Allmend. Das indische Fremdenverkehrsamt präsentiert verschiedene Reiseregionen, Hotels und Ferienresorts. Schweizer Indien-Reisespezialisten stellen ihre Programme vor. Kulturelle Darbietungen mit Tanz, Handwerk und Workshops sowie kulinarische Köstlichkeiten runden das vielseitige Indien-Angebot ab.

Den regional und national orientierten Messebesuchern trägt die Travelexpo mit der Gastregion «Familie Destination Schweiz» Rechnung. Schweizer Qualitäts-­Familienhotels sensibilisieren in Luzern für Ferien in der Heimat. Weiter wird das Angebot für die ganze Familie sowohl durch mondäne Ferienorte wie Davos oder Zermatt als auch durch Geheimtipps wie das Haslital oder die Lenk bereichert – allesamt Destinationen, die mit dem Gütesiegel «Familien willkommen» ausgezeichnet sind. «Die diesjährige Messe ist für Familien eine tolle Quelle für Inspirationen und Ideen», meint Nicole Diermeier, Marketingleiterin von Schweiz Tourismus.

Darüber hinaus deckt die Messe die ganze Bandbreite der touristischen Angebotspalette ab. Von A wie Asien bis Z wie Zentralamerika sind zahlreiche Destinationen und ihre jeweiligen Reiseanbieter in Luzern vertreten. Ob zu Land, zu Wasser oder in der Luft – die Bahn-­, Schiffs-­, Car-­ und Flugreiseanbieter sorgen als Aussteller ebenfalls für ein gut durchmischtes Messeangebot.

Abgerundet werden die Attraktionen erstmals durch einen kunterbunten Food Market. An diversen Ständen können Spezialitäten aus der ganzen Welt entdeckt und probiert werden. Zudem laden diverse Reisevorträge zum Verweilen ein. In der grossen Spielarena wird die Herbstmesse mit betreutem Kinderhort, Legoland und Kletterturm zum wahren Kinderparadies – das übrigens auch an Allerheiligen.

pd/rem

Hinweis:
Die Travelexpo ist am Freitag von 13-20 Uhr, sowie am Samstag und Sonntag von 10-18 Uhr offen. Der Eintritt kostet 10 Franken (2 Franken günstiger als im Vorjahr). Wer mit der SBB anreist, profitiert von ermässigter Fahrt und Eintrittspreis. Weitere Infos auf www.travelexpo.ch und www.sbb.ch/travelexpo