LUZERN: Wochenend- und Nachtarbeiten auf der Seebrücke

Dieses Wochenende wird von Samstag bis Montag 5.30 Uhr auf der Seebrücke der Deckbelag ersetzt. Es muss aber mit Verkehrsbehinderungen und Rückstaus gerechnet werden.

Drucken
Teilen
Die Seebrücke in Luzern wird am Wochenende und nachts saniert. (Bild: Corinne Glanzmann / Neue LZ)

Die Seebrücke in Luzern wird am Wochenende und nachts saniert. (Bild: Corinne Glanzmann / Neue LZ)

Um die negativen Auswirkungen auf den Verkehr so gering wie möglich zu halten, müssen die Arbeiten während der Randstunden mit tiefem Verkehrsaufkommen ausgeführt werden. Dies teilt die Stadt am Freitag mit. An insgesamt vier Wochenenden soll der Deckbelag und die Fahrbahnübergänge abgefräst und ersetzt werden.

Mit Staus ist zu rechnen

Von Samstagabend bis Montagmorgen früh werden zwei Fahrspuren auf der Seebrücke gesperrt. Die Brücke bleibt immer in beide Richtungen einspurig befahrbar. Es müsse jedoch mit Behinderungen und Rückstaus gerechnet werden. Wenn möglich, soll die Innenstadt am Wochenende mit dem Auto vermieden werden. Die Trottoirs seien von den Bauarbeiten nicht betroffen.

Rund um die Baustelle

Baubeginn: 22. April
Bauende: Mitte Juni

Die Arbeiten sind vom Wetter abhängig. Gearbeitet wird bei gutem Wetter: An vier Wochenenden jeweils von Samstag 18 Uhr bis Montag zirka 5 Uhr sowie werktags in vier Nächten / Fahrbahnübergang von 22 bis 5 Uhr.

pd/nop