LUZERN: ZHB neu mit gratis Online-Ausleihe

«DiBiZentral», die digitale Bibliothek der Zentralschweiz: So heisst ein neues Kooperationsprojekt der Zentral- und Hochschulbibliothek Luzern (ZHB). Gemeinsam mit verschiedenen Zentralschweizer Bibliotheken bietet die ZHB ab heute eine kostenlose Online-Ausleihe an.

Drucken
Teilen
Eine Nutzerin in der Zentral- und Hochschulbibliothek Luzern beim Stöbern in der digitalen Online-Bibliothek. (Bild: pd / ZHB)

Eine Nutzerin in der Zentral- und Hochschulbibliothek Luzern beim Stöbern in der digitalen Online-Bibliothek. (Bild: pd / ZHB)

Dieser Dienst wird «Onleihe» genannt. Das Prinzip ist einfach: Die «Onleihe» stellt den Nutzern über 16‘000 digitale Unterhaltungs- und Sachmedien gratis zur Verfügung.

Die digitalen Bibliotheken des Kooperationsprojektes haben rund um die Uhr geöffnet. Die vorhandenen Titel werden ständig aktualisiert. Die Auswahl reicht dabei von E-Books und E-Hörbüchern über E-Paper, Musik und Filme. Die Ausleihe erfolgt über die jeweilige Webseite der gewünschten Bibliothek. Pro «Onleihe» können maximal 15 Titel gleichzeitig ausgeliehen werden.

Um eine «Onleihe» zu machen, braucht es nicht viel. Lediglich einen gültigen Bibliotheksausweis, einen Internetzugang und ein digitales Lesegerät – zum Beispiel einen PC oder ein mobiles Gerät wie ein Tablet oder ein Smartphone. Der Clou: Die Medien brauchen nicht retourniert werden – nach Ablauf der Leihfrist sind die Daten auf dem Lesegerät einfach nicht mehr lesbar.

Teilnehmende zentralschweizer Bibliotheken

  • Stadtbibliothek Luzern
  • Zentral- und Hochschulbibliothek Luzern
  • Bibliothek Zug
  • Kantonsbibliothek Uri
  • Kantonsbibliothek Schwyz
  • Kantonsbibliothek Ob- und Nidwalden
  • einige öffentliche Bibliotheken in den Kantonen LU, ZG, UR, SZ, OW, NW


www.dibizentral.ch