LUZERN: Zwei Kinder bei Skate-Unfall verletzt

In Ebikon hat sich ein Unfall zwischen einer Inline-Skaterin und Fussgängern ereignet. Zwei Kinder wurden verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Drucken
Teilen
Die Inline-Skaterin fuhr zwei Kinder an (Symbolbild). (Bild: Neue LZ)

Die Inline-Skaterin fuhr zwei Kinder an (Symbolbild). (Bild: Neue LZ)

Der Unfall ereignete sich laut Angaben der Luzerner Polizei am Sonntagabend um 18.15 Uhr. Aus ungeklärten Gründen prallte eine Inline-Skaterin bei der SBB-Unterführung gegen die beiden vier- und sechsjährigen Kinder, die durch die Unterführung in Richtung Riedmattstrasse liefen. Die Kinder wurden verletzt und mussten zur Behandlung ins Spital gefahren werden.

Nach einem kurzen Gespräch zwischen der Inlinerin und der Mutter der Kinder entfernte sich die Inline-Skaterin. Bei der gesuchten Person handelt es sich um eine junge Frau im Alter von 18-25 Jahren.

Die gesuchte Inline-Skaterin oder Personen, welche Angaben zum Unfallhergang oder zur gesuchten Skaterin machen können, werden gebeten sich bei der Luzerner Polizei, unter der Telefonnummer  041 248 81 17, zu melden.

pd/rem