LUZERN/EMMEN: Auto landet nach Unfall auf dem Dach – zwei Verletzte

Bei Hellbühl ereignete sich am Montagmorgen ein Verkehrsunfall. Zwei Personen wurden dabei verletzt. Die Strasse musste vorübergehend gesperrt werden.

Drucken
Teilen
Das Auto blieb nach dem Unfall auf dem Dach liegen. (Bild: Luzerner Polizei)

Das Auto blieb nach dem Unfall auf dem Dach liegen. (Bild: Luzerner Polizei)

Der Unfall ereignete sich am Montag kurz vor 7.00 Uhr auf der Hellbühlstrasse (Höhe Neustechenrain). Wie die Luzerner Polizei mitteilt, geriet ein Lenker mit seinem Auto aus bisher unklaren Gründen auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Fahrzeug.

Die Lenker der betroffenen Fahrzeuge wurden leicht bis mittelschwer verletzt. Ein Beifahrer musste zudem betreut werden. Alle drei Personen wurden vom Rettungsdienst 144 ins Spital gebracht.
 
Im Einsatz stand die Feuerwehr Neuenkirch Hellbühl. Die Strasse war vorübergehend gesperrt.

nop