Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

LUZERN/EMMEN: Polizei fasst zwei Tankstellen-Räuber

Die Luzerner Polizei konnte zwei Täter ermitteln, die im letzten und in diesem Jahr gesamthaft vier Tankstellen überfallen haben. Im November und Dezember nahm die Polizei die beiden Männer fest.
Die Polizei hat diese beiden Tankstellenräuber verhaftet.

Die Polizei hat diese beiden Tankstellenräuber verhaftet.

Die Luzerner Polizei konnte zwei Täter ermitteln, die zwischen August 2016 und März 2017 insgesamt vier Tankstellen in Luzern und Emmen überfallen haben. Dies schreibt die Staatsanwaltschaft Luzern am Montag in einer Mitteilung.

Die beiden Festgenommenen sind 19 und 33 Jahre alt und stammen aus Deutschland beziehungsweise Italien. Der italienische Täter konnte am 14. November in Emmen, der deutsche am 5. Dezember in Kriens festgenommen werden.

Am 25. Februar verübten die beiden Täter gemeinsam einen Überfall auf einen Tankstellenshop in Luzern. Für die restlichen drei Überfälle ist der italienische Täter alleine verantwortlich. Er beging diese am 9. August 2016 und am 8. Januar 2017 in Luzern sowie am 27. März in Emmen. In allen vier Fällen waren die Täter maskiert. Sie bedrohten das Verkaufspersonal jeweils mit einer Pistole und forderten Bargeld.

pd/lur

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.