Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Luzerner Bundeshausfraktion steht hinter der «Jubla»

Am Mittwochmorgen waren sich ausnahmsweise alle Parlamentarier der Luzerner Fraktion im Bundeshaus einig: Sie versprachen der Jungwacht Blauring (Jubla) Luzern ihre Unterstützung in der Planung und Durchführung des «Kantonslager 2020». Organisiert wird ein Zeltlager mit 5000 Teilnehmern.
Der Verein «Kantonslager 2020 Jubla Luzern» posiert mit der Luzerner Bundeshausfraktion für ein gemeinsames Foto. (Bild: Jubla Luzern)

Der Verein «Kantonslager 2020 Jubla Luzern» posiert mit der Luzerner Bundeshausfraktion für ein gemeinsames Foto. (Bild: Jubla Luzern)

(pd/elo) Mit einem gemeinsamen Foto sicherte die Luzerner Bundeshausfraktion dem Verein «Kantonslager 2020 Jubla Luzern» am Mittwoch ihre Unterstützung in der Organisation des Mega-Lagers zu.

Zeltlager mit 5000 Teilnehmern

Während der nächsten zwei Jahre wird ein 60-köpfiges Organisationskomitee in ehrenamtlicher Arbeit das kantonale Zeltlager mit zirka 5000 Teilnehmern auf die Beine stellen. Die Parlamentarier werden dem Verein als Mitglieder im Patronatskomitee den Rücken stärken. Ständerat Konrad Graber ist begeistert vom Projekt: «Das Engagement der Mitglieder von Jungwacht Blauring ist unglaublich.»

Details zum Austragungsort und Programm des Lagers werden in den nächsten Monaten bekanntgegeben, schreibt die Jubla Luzern.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.