Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

LUZERNER FASNACHT: Die neue Plakette soll «zünftig rocken»

Der Luzerner Künstler Hugo Stadelmann hat die diesjährige Fasnachtsplakette kreiert. Der Vollblutfasnächtler gewann den Wettbewerb nach 2013 bereits zum zweiten Mal.
Die neue Plakette wurde am Samstag auf dem Luzerner Rathausplatz enthüllt. (Bild: Roger Grütter (11. November 2017))

Die neue Plakette wurde am Samstag auf dem Luzerner Rathausplatz enthüllt. (Bild: Roger Grütter (11. November 2017))

Möglicherweise inspiriert vom AC/DC-Klassiker –«Let There Be Rock» – hat Hugo Stadelmann eine Fasnachtsplakette geschaffen, die seine Botschaft für die kommende Fasnacht unterstreicht: «Zäme rockt’s». Auf der Plakette ist denn auch eine Gitarre zu finden. Sie soll als verbindendes Element dienen. Das heisst, den Zusammenhalt zwischen den vier federführenden Zünften, den Guuggenmusigen sowie den Kult-Ur-Fasnächtlern symbolisieren. Auf der Plakette entsprechend abgebildet mit den vier Zunftwappen, einem «Guuggi» sowie einer Maske.

Der Künstler Hugo Stadelmann lebt und arbeitet heute in Emmenbrücke. Er ist an der Steinenstrasse in Luzern aufgewachsen und erlebte die Fasnacht schon als Kind. In den 1970er Jahren war er als Guugger und Maskenkünstler bei den «Spöitzer» aktiv und danach in verschiedenen Gruppierungen der KUF Kult-Ur-Fasnächtler Lozärn.

Die Luzerner Fasnachtsplakette gibt es wiederum in drei verschiedenen Ausführungen, in Kupfer, Silber und nummeriert in Gold. Die Preise variieren zwischen 8 und 80 Franken. So viel kostet auch der nummerierte Goldpin. Die Plaketten werden in der Fasnachtszeit auf der Strasse verkauft. Bereits ab Januar sind sie aber auch mit dem Abopass am LZ Corner zu erstehen. Der Goldpin und die Goldplakette können zudem via Homepage auf www.lfk.ch bestellt werden. Mit dem Plaketten-Verkaufserlös werden unter anderem jedes Jahr auch karitative Projekte unterstützt.

eer/spe

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.