Luzerner FDP-Grossstadtratsfraktion unter neuer Führung

Marco Baumann ist neuer Präsident des FDP Fraktion im Luzerner Stadtparlament. Der 28-Jährige folgt auf Sonja Döbeli Stirnemann, die ihrerseits zur Vizepräsidentin des Grossen Stadtrats gewählt worden ist.

Drucken
Teilen

(zim) An der Vereidigungsversammlung des Grossen Stadtrates Luzern vom Donnerstag, 3. September, wurde Sonja Döbeli Stirnemann mit 48 Stimmen zur Rats-Vizepräsidentin gewählt. Deshalb gibt sie das Präsidium der FDP-Fraktion nach acht Jahren ab, wie die FDP der Stadt Luzern mitteilt.

Marco Baumann übernimmt das Fraktionspräsidium von Sonja Döbeli Stirnemann.

Marco Baumann übernimmt das Fraktionspräsidium von Sonja Döbeli Stirnemann.

Bild: PD

Nachfolger von Sonja Döbeli Stirnemann wird Marco Baumann, der dem Stadtparlament seit Ende Januar 2019 angehört. Der 28-jährige Betriebsökonom HSLU, der als Berater öffentlicher Verwaltungen und Nonprofitorganisationen arbeitet, war bis jetzt Mitglied der Bildungskommission und wechselt nun in die Geschäftsprüfungs­kommission.

Mehr zum Thema

Grosser Stadtrat: Neue FDP-Fraktionschefin

Sonja Döbeli Stirnemann wird neue Fraktionschefin der Luzerner FDP-Grossstadtratsfraktion. Sie übernimmt das Amt von Martin Merki, der nach seiner Wahl in den Stadtrat aus dem Stadtparlament ausscheidet.