LUZERNER FEST: Altstadtfest-Anhänger proben den Aufstand

Mehr Altstadt, mehr Charme: Das fordert eine Facebook- Gruppe. Das Luzerner- Fest-OK ist begeistert.

Alexander von Däniken
Drucken
Teilen
Nach dem Willen einer Facebook-Gruppe soll das Luzerner Fest nicht völlig aus der Altstadt (im Bild auf dem Kornmarkt) verbannt werden. (Bild: Archiv Neue LZ)

Nach dem Willen einer Facebook-Gruppe soll das Luzerner Fest nicht völlig aus der Altstadt (im Bild auf dem Kornmarkt) verbannt werden. (Bild: Archiv Neue LZ)

«Für ein Altstadtfest mit Charme, wie es sich für das rüüdige Luzern gehört.» Der Titel der Facebook-Gruppe ist brisant. Hat doch das OK des Luzerner Fests letzte Woche ein neues Konzept präsentiert: Am 27. Juni 2015 wird das Fest vorwiegend am See und nur noch vereinzelt in der Altstadt durchgeführt.

Initiant der Facebook-Aktion mit über 640 Mitgliedern ist Alceo Benedetti (44), Ehrenpräsident der Vereinigten Guuggenmusigen. Er stellt auf Anfrage klar: «Ich will kein neues Altstadtfest.» Viel mehr gehe es um den wachsenden Unmut über die Ausrichtung des Luzerner Fests: «Dieses ist in den letzten Jahren immer grösser geworden.» Ziel sei, das OK des Luzerner Fests ab 2018 zu einem neuen Konzept zu bewegen.

Oliver Furrer, OK-Präsident des Luzerner Fests, sagt: «Wir finden das Engagement super.» Denn inhaltlich soll sich das Fest schon nächstes Jahr am Gemütlichen orientieren. «Das Fest wird sich immer weiterentwickeln.»

Bild: Keystone
46 Bilder
Bild: Keystone
Bild: pd / Luzerner Fest
Bild: pd / Luzerner Fest
Bild: pd / Luzerner Fest
Bild: pd / Luzerner Fest
Bild: pd / Luzerner Fest
Bild: pd / Luzerner Fest
Bild: pd / Luzerner Fest
Bild: pd / Luzerner Fest
Bild: pd / Luzerner Fest
Bild: pd / Luzerner Fest
Bild: pd / Luzerner Fest
Bild: pd/Luzerner Fest
Bild: pd/Luzerner Fest
Bild: pd/Luzerner Fest
Bild: pd/Luzerner Fest
Bild: pd/Luzerner Fest
Bild: pd/Luzerner Fest
Bild: pd/Luzerner Fest
Die Stadt im schmucken Blau-Weiss-Kleid. (Bild: pd)
Das Herz 2014. (Bild: pd)
Ein Fest für Klein und Gross. (Bild: pd)
Am Luzerner Fest sollen alle Musikrichtungen ihren Platz haben. (Bild: pd)
Am Luzerner Fest sollen alle Musikrichtungen ihren Platz haben. (Bild: pd)
Rondellen- bzw. Herzverkäufer kümmern sich um die Einnahmen für den guten Zweck. (Bild: pd)
Sommer , Musik, Stadtfest. Was will man mehr? (Bild: pd)
Regionale Bekenntnisse und Sonnenbrille müssen offenbar sein. (Bild: pd)
Alt Stadtrat und Stiftungsrat Urs W. Studer. (Bild: pd)
Viel Volk beim Bäckerzmorgen. (Bild: pd)
Bild: pd
Die Stadt im schmucken Blau-Weiss-Kleid. (Bild: pd)
Das Kulilnarische ist wie jedes Jahr zentral. (Bild: pd)
Die Bänke sind schon üppig besetzt. (Bild: pd)
Bild: pd
Stadtpräsident Stefan Roth bei der Check-Übergabe im Pavillon. (Bild: pd)
Erste Bands sorgen für gute Stimmung beim Luzerner Publikum. (Bild: pd)
Sitzen, die Musik geniessen und etwas schlürfen. Das Publikum geniesst die Stimmung auf dem Kapellplatz. (Bild: pd)
Beim Bäckerzmorgen fehlt nichts. (Bild: pd)
Erste Bands sorgen für gute Stimmung beim Luzerner Publikum. (Bild: pd)
Bild: pd
Das traditionelle Bäckerzmorgen ist auch heuer ein Renner. (Bild: pd)
Bild: Keystone
Bild: Keystone
Bild: Keystone
Die vielen Besucher spazieren über die gesperrte Seebrücke. (Bild: Pius Amrein  / Neue LZ)

Bild: Keystone