Luzerner Fest: Das sind die Höhepunkte

Am 25. Juni geht das 3. Luzerner Fest über die Bühne. Über 80 Bands und 380 Künstler sorgen für Unterhaltung. Dabei jagt ein Höhepunkt den nächsten.

Drucken
Teilen
Eine Luzerner Wassersportschule wird Ihr Können zeigen. (Bild: PD)

Eine Luzerner Wassersportschule wird Ihr Können zeigen. (Bild: PD)

«Luzerner spielen für Luzerner» - unter diesem Motto treten am 25. Juni ab 8.30 Uhr bis 4 Uhr rund 80 Bands auf, die rund ums Seebecken für Unterhaltung sorgen werden. Je nach Wetter werden rund 100'000 Besucher erwartet.

Eine Luzerner Wassersportschule wird Ihr Können zeigen. (Bild: PD)

Eine Luzerner Wassersportschule wird Ihr Können zeigen. (Bild: PD)

Hohe Wellen wirft das Programm im und über dem Seebecken: Nach der Sperrung der Seebrücke um 17 Uhr zeigt die Waterfun Wassersportschule Luzern, dass Wakeboardennicht nur in Kalifornien beliebt ist. Nicht alltäglich ist auch die Bergungsvorführungder Tauchsportgruppe Poseidon (17.50 / 20.15 Uhr). Mit ihrem Bergungsschiff Kon-Tiki wird sie live ein Auto vom Seegrund bergen.

Dynamik, Eleganz und Faszination – das sind die Eigenschaften der Kunstflugstaffel der Schweizer Luftwaffe. Das PC-7 Team (18.30 Uhr) präsentiert mit seinen Propellerflugzeugen in den Schweizer Farben am Luzerner Himmel eine halbstündige Akrobatikshow mit weltweit einzigartigen Flugvariationen. So fliegen die Trainingsflugzeuge zum Teil mit nur drei Metern Abstand ihre 24 Flugfiguren. Einige davon werden im Neunerverband vorgeführt, im Mittelteil sind zwei Unterverbände mit je vier Flugzeugen zu sehen, während ein Solist die Leistungsfähigkeit der PC-7 präsentiert.

Bild: Schweizer Luftwaffe
15 Bilder
Im Cockpit über dem Schweizer Mittelland. (Bild: Schweizer Luftwaffe)
Bild: Schweizer Luftwaffe
Bild: Schweizer Luftwaffe
Bild: Schweizer Luftwaffe
Bild: Schweizer Luftwaffe
Bild: Schweizer Luftwaffe
Bild: Schweizer Luftwaffe
Bild: Schweizer Luftwaffe
Bild: Schweizer Luftwaffe
Bild: Schweizer Luftwaffe
Bild: Schweizer Luftwaffe
Über dem Thunersee. (Bild: Schweizer Luftwaffe)
Das Motorschiff Thun und die PC-7 über Spiez. (Bild: Schweizer Luftwaffe)
Die PC-7 an einer Flugshow in Emmen. (Bild: Archiv Neue LZ)

Bild: Schweizer Luftwaffe

Ein Fest für alle Sinne bietet das Feuerwerk «Fireworks & Movie Classics» um 22.30 Uhr. Toni Bussmann von der Bugano AG hat wiederum ein Lichterspektakel zu bekannten Filmmelodien komponiert. Texte und Melodien werden über Lautsprecher und Radio Sunshine live übertragen.

Vom Pavillon über die Altstadt bis zum KKL Luzern fliessen an den über 20 Bars Mineral, Wein, Bier, Cüplis etc. Auch eine Mega-Frucht-Bowle (Pavillon), Erdbeer-Margaritas (Kornmarkt) und Caipirinhas (Schwanenplatz) stehen auf der Karte. Und für die Kleinen gibt es Popcorn am Chinderfest hinter dem Hotel Schweizerhof.

In diesem Jahr wird die Stiftung 142'500 Franken gemeinnützigen Institutionen zur Verfügung stellen. Sie schöpft die Mittel aus dem Reingewinn des diesjährigen Luzerner Festes. Ziel ist es, dass rund 45'000 Rondellen à 5 Franken verkauft werden. Die Besucher werden gebeten, mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen.

pd/rem