LUZERNER FEST: Im Grossen und Ganzen friedliches Fest

Aus Sicht der Luzerner Polizei ist das Luzerner Fest vom vergangenen Samstag mehrheitlich friedlich verlaufen. Nach Mitternacht nahm jedoch die Zahl angetrunkener und aggressiver Personen zu.

Drucken
Teilen
Die Mehrheit der Besucher feierte friedlich am Luzerner Fest, wie hier beim Konzert von Tinkabelle. (Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ)

Die Mehrheit der Besucher feierte friedlich am Luzerner Fest, wie hier beim Konzert von Tinkabelle. (Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ)

Ab Mitternacht musste die Polizei bei mehreren Streitigkeiten und Schlägereien eingreifen, wie die Luzerner Polizei am Sonntag informiert. Ein Vorfall führte zu Verhaftungen. Um 00.20 Uhr kam es an der Robert-Zündstrasse zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Eine Person musste wegen Schnittverletzungen ärztlich behandelt werden. Zwei Personen, ein 18-jähriger Rumäne und ein 42-jähriger Tunesier, wurden vorläufig festgenommen. Es laufen Ermittlungen zu diesem Vorfall.

Dass es zu keinen weiteren grösseren Vorfällen bei rund 80'000 Besuchern kam, führt die Polizei auf ihre starke Präsenz zurück. Durch uniformierte und zivile Polizisten und Polizistinnen habe man potentielle Gefahrenherde und kritische Situationen sofort erkennen und im Ansatz bereinigen können.

Die Strassensperrrungen verliefen gemäss Angaben der Polizei ohne grosse Probleme und es kam zu keinen grösseren Rückstaus.

pd/spe

Sorgt beim Schweizerhof für Stimmung: TinkaBelle. (Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ)
44 Bilder
Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ
Bild: PD
Bild: PD
Marc Sway während seines Konzertes im KKL. (Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ)
Tausende jubeln den Stars auf der Bühne zu. (Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ)
Kinder horchen der Musik auf der Bühne. (Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ)
Mario Wälti als Rapper Emm während seines Konzerts im KKL. (Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ)
TinkaBelle am Schweizerhof. (Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ)
TinkaBelle gibt vor dem Schweizerhof Autogramme. (Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ)
Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ
Bild: PD
Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ
Der Pavillon wandelte sich zum Familienfest. (Bild: PD)
Geschmückter Rathaussteg mit Jesuitenkirche. (Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ)
ChueLee auf dem Kapellplatz. (Bild: PD)
Span auf der Bühne beim Schweizerhof. (Bild: PD)
Papagallo und Gollo beim Pavillon (Bild: PD)
Eine überraschende Auflockerung boten auch die drei Flashmobs auf dem Theaterplatz, dem Schwanenplatz und vor dem KKL, die zusammen mit crql meet dance inspire organisiert wurden. (Bild: PD)
Bild: PD
Jassen auf dem Weinmarkt. (Bild: PD)
Alice Scheiber (69) freut den Auftritt von Daennu Dellenbach. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)
Daennu Dellenbach beim Kapellplatz. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)
Bild: Pius Amrein / Neue LZ
Die Kapelle E. Wallimann W. Fuchs beim Weinmarkt. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)
HebDiDe beim Kornmarkt. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)
Malin Ruesch (6) auf dem Kinderkarussel beim Pavillon. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)
Kinderkarussell beim Pavillon. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)
Dekoration am Luzerner Fest (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)
Jesse Rich (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)
Jesse Rich auf der Bahnhofstrasse. (Bild: PD)
Bild: Pius Amrein / Neue LZ
Nordwest auf der Bahnhofstrasse. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)
Provisorische Toiletten am Luzerner Fest. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)
Jesse Rich (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)
Bild: Pius Amrein / Neue LZ
Renate Ellenberger mit Silas (5) und Jana (7) beim Bäckerzmorge. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)
FAIR live am Luzerner Fest 2013 (Lozärner-Rock). (Bild: Leserbild Christina Spaeti)
Gut gelauntes Publikum beim Pavillon. (Bild: pd)
Zach Prater auf der Bühne im Pavillon. (Bild: pd)
Dieses Jahr gibt es neben den Herzrondellen auch Armbänder als Festabzeichen. (Bild: pd)
Die Besucher beim Bäckerzmorge im Trockenen. (Bild: pd)
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Luzerner Kantonalbank servierten den Kaffee. (Bild: pd)
Bild: PD

Sorgt beim Schweizerhof für Stimmung: TinkaBelle. (Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ)



pd/spe