LUZERNER FEST: Luzerner Fest startet bei sommerlichem Wetter

Das Luzerner Fest hat am Samstagmorgen bei strahlendem Sonnenschein gestartet. Bereits musste alkoholfreies Bier nachbestellt werden.

Drucken
Teilen
Michael Elsener am Luzerner Fest. (Bild Boris Bürgisser/Neue LZ)

Michael Elsener am Luzerner Fest. (Bild Boris Bürgisser/Neue LZ)

«Bei fantastischem Sonnenschein ist das 2. Luzerner Fest erfolgreich gestartet», freut sich OK-Präsident Hans Zwahlen. Los ging es mit dem LUKB-Bäckerzmorge an der Bahnhofstrasse, welches gemäss Organisatoren über 1500 Besucher anlockte.

Bars bestellen nach
Am Nachmittag folgten als erste Höhepunkte unter anderem das Konzert von Fabienne Louves vor dem KKL sowie das Kinderkonzert von Ueli Schmezer. Auch die Show der Wasserski-Sportgruppe Untersee sorgte für Staunen. Das schöne Wetter sorgte für grossen Durst - bereits forderten einige Bars Nachschub an alkoholfreiem Bier an.

100'000 Besucher werden erwartet
Hans Zwahlen freut sich besonders, dass das Feuerwerk um 22.30 bei diesem Wetter problemlos durchgeführt werden kann. Für den Abend werden über 100'000 Besucher erwartet. Bisher verlief das Luzerner Fest ohne Zwischenfälle, wie die Luzerner Polizei angibt. Auch die Sperrung der Seebrücke habe nicht zu Problemen geführt.

Am Luzerner Fest unterhalten über 75 Bands und Formationen auf 20 Festplätzen die Besucher. Musikalische Höhepunkte des Abends sind unter anderem Baschi, Dada Ante Portas oder Angy Burri.

ost