Luzerner gehen häufiger Pleite

Im Kanton Luzern machen immer mehr Privatpersonen Konkurs. Das geht aus einer Statistik des Schweizerischen Verbands Creditform hervor.

Drucken
Teilen
Die Zahl der Privatkonkurse hat drastisch zugenommen. Kredite können mitunter für eine böse Überraschung sorgen. (Bild: Jals)

Die Zahl der Privatkonkurse hat drastisch zugenommen. Kredite können mitunter für eine böse Überraschung sorgen. (Bild: Jals)

Während im ersten Halbjahr 2011 noch 74 Personen zahlungsunfähig wurden, waren es in den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres 117. Mit dieser Zunahme um 58,1 Prozent steht der Kanton Luzern schweizweit an zweiter Stelle der Kantone mit zweistelligen Fallzahlen. Bei den Betreibungen ist gemäss dem Betreibungsamt der Stadt Luzern zurzeit keine Zunahme zu beobachten. Auch die kantonale Fachstelle für Schuldenfragen verzeichnet keine Zunahme der Beratungszahlen, die Höhe der Schulden sei aber angestiegen.

Florian Weingartner

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Donnerstag in der Neuen Luzerner Zeitung oder als Abonnent/in kostenlos im E-Paper.