Luzerner Grünliberale sagen klar Ja zu Vaterschaftsurlaub

Die kantonale GLP hat an einer digitalen Mitgliederversammlung über die Abstimmung am 27. September diskutiert und die Parolen gefasst.

Drucken
Teilen

(rt) Die Grünliberalen des Kantons Luzern haben an einer digitalen Mitgliederversammlung die Parolen für die nationalen Abstimmungen vom 27. September gefasst. Die Mitglieder stimmten dem zweiwöchigen Vaterschaftsurlaub diskussionslos zu, wie es in der Mitteilung heisst.

Nein-Parole für weitere vier nationale Vorlagen

Die anderen vier nationalen Vorlagen – die Begrenzungs-Initiative, die Änderung des Bundesgesetzes über die direkte Bundessteuer, den Bundesbeschluss über die Beschaffung neuer Kampfflugzeuge und das Jagdgesetz – lehnte die Basis ab. Die Mitglieder votierten mit 71 Prozent deutlich gegen den Planungskredit für neue Kampfjets.

Stimmfreigabe bei kantonaler Volksinitiative

Die kantonale Volksinitiative, welche Transparenz bei den Vormieten fordert, wurde bereits an der vorletzten Versammlung diskutiert. Die GLP einigte sich auf Stimmfreigabe.

Mehr zum Thema