LUZERNER KANTONALBANK: Rudolf Freimann tritt in den Ruhestand

Rudolf Freimann, Mitglied der Geschäftsleitung der Luzerner Kantonalbank (LUKB) und verantwortlich für das Departement Firmenkunden, wird per Ende Jahr 2009 in den Ruhestand treten.

Drucken
Teilen
Der Eingangsbereich beim LUKB-Hauptsitz. (Bild pd)

Der Eingangsbereich beim LUKB-Hauptsitz. (Bild pd)

Rudolf Freimann (Jahrgang 1948) begann 1973 seine Tätigkeit bei der LUKB und nahm im Lauf der Zeit verschiedene Funktionen im Kreditgeschäft wahr, wie es in einer Medienmitteilung. Ab 1992 war er als Regionaldirektor Luzern tätig, im Jahre 1995 erfolgte die Berufung in die Geschäftsleitung als Leiter Firmenkunden.

Unter seiner Führung habe die LUKB in den vergangenen Jahren ihre führende Position als Bank für Unternehmen im Wirtschaftsraum Luzern massgeblich stärken können, wie es weiter heisst. Die Suche nach einer Nachfolge für Rudolf Freimann sei bereits eingeleitet worden.

scd