Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Luzerner Kantonsspital kauft rollende PC-Wagen für 890'000 Franken

Das Luzerner Kantonsspital rüstet digital auf: Mit dem Klinik-Informationssystem kommen ab Herbst auch PC-Wagen zum Einsatz. Stückpreis: Knapp 3000 Franken.

(avd) Das Luzerner Kantonsspital kauft rollende PC-Wagen samt Zubehör zu einem Preis von knapp 890'000 Franken. Dies geht aus dem aktuellen Kantonsblatt hervor. Den Zuschlag hat die Rein Medical AG aus Sirnach erhalten. Von sechs Angeboten war dies das günstigste.
Die Beschaffung hat einen Zusammenhang mit der geplanten Einführung des Klinik-Informationssystems, wie Andreas Merk, Sprecher des Kantonsspitals, auf Anfrage erklärt. Dabei werden viele Prozesse rund um den Patienten digitalisiert. Computer auf Rädern seien dabei ein wichtiger Faktor. Sie ermöglichen den beteiligten Ärzte- und Pflegeteams den ortsunabhängigen Zugriff auf die Patientendaten und deren direkte Aktualisierung.

Rund 300 solcher PC-Wagen hat das Luzerner Kantonsspital beschafft. Das macht einen stolzen Stückpreis von knapp 3000 Franken. Grund dafür ist die eingebaute Batterie. Sie versorgt den angeschlossenen PC mit genügend Strom für lange Nachtschichten, wie Andreas Merk erklärt. Zudem gelten für den Einsatz im Spital hohe Hygienevorgaben.
Die Wagen werden auf allen Abteilungen und an allen Standorten zum Start des Klinik-Informationssystems im kommenden Herbst eingeführt.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.