LUZERNER KANTONSSPITAL: Neuer Chefarzt für Radiologie

Justus Erasmus Roos wird zum neuen Chefarzt der Radiologie am Luzerner Kantonsspital. Er tritt im Herbst 2015 die Nachfolge von Bernhard Allgayer an.

Drucken
Teilen
Justus E. Roos ist neuer Chefarzt der Radiologie am Luzerner Kantonsspital. (Bild: PD)

Justus E. Roos ist neuer Chefarzt der Radiologie am Luzerner Kantonsspital. (Bild: PD)

Der Spitalrat hat Justus E. Roos zum neuen Chefarzt der Radiologie gewählt, wie das Luzerner Kantonsspital in einer Pressemitteilung am Montag bekannt gab.

Aktuell ist Roos an der Duke University, North Carolina (USA), klinisch und wissenschaftlich tätig. Er wird per Herbst 2015 die Nachfolge von Prof. Dr. med. Bernhard Allgayer als Chefarzt der Radiologie am LUKS antreten.

Justus Roos bestritt seine medizinische Ausbildung an der Universität Bern. Seine Assistenzjahre absolvierte er am Universitätsspital Genf und später am Universitätsspital Zürich, wo er seine Weiterbildung zum Facharzt für Radiologie im Jahre 2003 abschloss. Als Oberarzt war er zwischen 2003 und 2004 am Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie am Universitätsspital Zürich tätig.

Anschliessend absolvierte er zwei Jahre zu Forschungszwecken an der Stanford University, Kalifornien (USA), wo er die anschliessenden drei Jahre als Assistant Professor im Department of Radiology klinisch und wissenschaftlich im Bereich der thorakalen und kardiovaskulären Bildgebung tätig war. Im Jahr 2010 wechselte er an das Kantonsspital Winterthur und war bis Ende 2012 als Leitender Arzt Radiologie verantwortlich für die fachliche und personelle Führung der Computertomographie. Roos ist 44 Jahre alt, verheiratet und Vater von drei Kindern.

pd/uus