Luzerner Kerzenziehen 2020 abgesagt

Aufgrund der Coronapandemie hat der Vorstand des Vereins Luzerner Kerzenziehen entschieden, den Anlass abzusagen.

Drucken
Teilen
Dieses Jahr braucht es eine andere Einstimmung auf Weihnachten als das Kerzenziehen.

Dieses Jahr braucht es eine andere Einstimmung auf Weihnachten als das Kerzenziehen.

Archivbild: LZ

(pw) Der Verein Luzerner Kerzenziehen führt seit 1978 jedes Jahr das Luzerner Kerzenziehen im Vögeligärtli durch und ist damit fester Bestandteil der Vorweihnachtszeit in Luzern. Wie der Verein in einer Medienmitteilung schreibt, wurde mit Blick auf die aktuelle Situation rund um Covid-19 entschieden, das Luzerner Kerzenziehen 2020 abzusagen.

Man sei sich bewusst, dass viele Kundinnen und Kunden das Kerzenziehen vermissen werden, um sich auf die Weihnachtszeit einzustimmen.

Dank vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer kann durch das Kerzenziehen jedes Jahr ein beachtlicher Betrag erwirtschaftet werden, mit dem Menschen mit einer Behinderung in der Zentralschweiz mit geeigneten Mitteln unterstützt werden.