Luzerner Landwirte wollen bürgerliche Regierungsräte

Der Vorstand des Luzerner Bäuerinnen- und Bauernverbandes hat entschieden: Am 31. März will man die fünf bürgerlichen Kandidaten in die Luzerner Regierung wählen.

Merken
Drucken
Teilen

(pd/kük) Der Luzerner Bäuerinnen- und Bauernverband unterstützt an den Regierungsratswahlen vom 31. März die bürgerlichen Kandidaten. Dies habe der Vorstand an seiner Sitzung beschlossen, wie der Verband in einer Medienmitteilung schreibt.

Die Luzerner Landwirte befürworten also die Wahl der bisherigen Regierungsräte Guido Graf (CVP, Pfaffnau), Marcel Schwerzmann (parteilos, Kriens), Paul Winiker (SVP, Kriens) und Reto Wyss (CVP, Rothenburg). Zudem setzen sich die Luzerner Bauern für die Wahl des Inwiler FDP-Kandidaten Fabian Peter ein.