Luzerner Metzgerhalle-Team hört Ende Juli auf – Verwaltung sucht neuen Pächter

Das Team der Metzgerhalle hört nach zwei Jahren auf. Wie es mit dem Lokal weitergeht, ist noch unklar.

Drucken
Teilen

(zfo) «Leider müssen wir euch mitteilen, dass wir die Metzgerhalle nur noch bis Ende Juli führen. Wir konnten uns mit dem Verpächter nicht auf einen Vertrag einigen, der für beide Seiten stimmt.» Dies schreiben die Betreiber auf ihrer Facebook-Seite. Simon Schär und Tobi Wiler hatten das Lokal vor zwei Jahren übernommen. 

Die Metzgerhalle an der Baselstrasse 1.

Die Metzgerhalle an der Baselstrasse 1.

Bild. Roger Grütter, Luzern, 16. Dezember 2014

Das Team plane keinen Umzug oder eine Bar an einem anderen Ort ausserhalb der Baselstrasse 1. «Es war eine super Zeit und wir freuen uns über jede einzelne Bekanntschaft und die Erfahrungen, welche wir auf diesem Weg machen durften», so die Betreiber in den sozialen Medien.

Marco Piazza, der die Liegenschaft verwaltet, bestätigt auf Anfrage, dass der zweijährige Vertrag mit Schär und Wyler Ende Juli ausläuft. Man wolle jedoch, dass das Lokal in der heutigen Form bestehen bleibt und suche deshalb einen neuen Pächter. «Es dürfte ruhig auch etwas mehr geöffnet haben», sagt Marco Piazza und zeigt sich optimistisch für die Zukunft des Lokals.

Mehr zum Thema