Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Luzerner Polizei erhält 530 neue Schutzwesten

Während der nächsten zehn Jahre werden 530 ballistische Schutzwesten der Luzerner Polizei ausgetauscht, bei denen die Garantie abläuft. Die Westen sollen etwa bei Fussballspielen oder Demonstrationen getragen werden.
Niels Jost
Die neue Montur der Zentralschweizer Polizeikorps kostet 3200 Franken. (Bild: PD/Luzerner Polizei)

Die neue Montur der Zentralschweizer Polizeikorps kostet 3200 Franken. (Bild: PD/Luzerner Polizei)

Die Luzerner Polizei rüstet um. In den kommenden zehn Jahren wird sie die Schutzpanels von 530 ballistischen Schutzwesten erneuern. Nötig ist das, da bei diesen Westen die Garantie für die Produkthaftung des Herstellers nach einer gewissen Anzahl Jahre abläuft. Der Austausch erfolgt deshalb auch schrittweise über zehn Jahre verteilt. Alleine dieses Jahr werden zwischen 40 und 60 Schutzpanels ersetzt. Der Luzerner Regierungsrat hat der Beschaffung nun zugestimmt, wie die Staatskanzlei am Dienstag mitteilte.

Die neuen Schutzwesten sind rund 30 Prozent leichter und wiegen noch 1,8 Kilogramm, sagt Erwin Rast, Kommunikationsverantwortlicher beim zuständigen Justiz- und Sicherheitsdepartement, auf Anfrage. Die Westen sollen vor allem im Patrouillen- und Ordnungsdienst zum Einsatz kommen. Sprich: Beispielsweise bei Demonstrationen oder grösseren Sportveranstaltungen, wie Fussballspiele.

Zu den konkreten Kosten kann Erwin Rast keine Details nennen. Die Beschaffung erfolgt gemeinsam mit den Zentralschweizer Polizeikorps und ist Teil der Gesamterneuerung der Ausrüstung für rund 2,6 Millionen Franken. Der wesentliche Teil davon ist für die 800 neuen Vollmonturen, welche die Zentralschweizer Polizeikorps derzeit erneuern. Diese beinhalten Helme, Handschuhe, Schilder sowie Schutzmasken. Die Monturen sind zudem mit einem Schlag- und Stichschutz sowie Protektoren versehen. Zum Kostenteiler zwischen den Zentralschweizer Kantonen für die komplette Neuausrüstung will man derzeit keine Auskunft geben.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.