Luzerner Polizei erwischt zwölf Betrunkene

Die Luzerner Polizei hat bei Kontrollen zwischen Freitag und Sonntagmorgen insgesamt zwölf alkoholisierte Verkehrsteilnehmer erwischt. Eine Person war mit 2,22 Promille Unterwegs.

Drucken
Teilen

Die Kontrollen wurden im Rahmen der üblichen Patrouillentätigkeit der Luzerner Polizei durchgeführt. Insgesamt wurden zwölf Personen bei der Staatsanwaltschaft angezeigt, welche in angetrunkenem Zustand mit dem Auto (10), Motorrad (1) oder Fahrrad (1) unterwegs waren. Bei den zwölf Personen handelt es sich um elf Männer und eine Frau zwischen 17 und 36 Jahren. Sie stammen aus der Schweiz (11) und Italien (1). Die beschuldigten Personen hatten einen Atemalkoholgehalt von 0.73 - 2.22 Promille. Den Autofahrern wurde der Führerausweise zuhanden der Administrativbehörde abgenommen.

pd/bep