Luzerner Polizei kommuniziert auch via Iphone

Die Luzerner Polizei setzt auf ein neues Kommunikationsmittel: «iPolice» heisst die neue Applikation, mit der die Bevölkerung die Möglichkeit hat, sich rund um die Uhr über polizeiliche Aktivitäten zu informieren.

Drucken
Teilen
Die Luzerner Polizei ist nicht nur auf der Website www.polizei.lu.ch präsent, sondern neu auch auf dem iPhone. (Bild: René Meier/Luzernerzeitung.ch)

Die Luzerner Polizei ist nicht nur auf der Website www.polizei.lu.ch präsent, sondern neu auch auf dem iPhone. (Bild: René Meier/Luzernerzeitung.ch)

Mit der neuen Anwendungen «iPolice» kann der User direkt auf die Medienmitteilungen der Polizei, auf Autobahn-Webcams, auf sämtliche Standorte der Polizeiposten, aktuelle Wasserstandsanzeigen und Notruf-Nummern zugreifen. 

Service ist kostenlos 

Wie die Luzerner Polizei mitteilt, besteht in dringenden Fällen auch die Möglichkeit, über eine Push-Information möglichst viele Anwender zu erreichen. Diese neue Applikation lässt sich via Appstore kostenlos beziehen und werde kontinuierlich ausgebaut. Eine weitere Version wird im nächsten Jahr für Mobiltelefone basierend auf der Android Plattform zur Verfügung stehen.

pd/ks/rem