Luzerner Polizei mit einem neuem Online-Auftritt

Mit einer visuell überarbeiteten Webseite will die Luzerner Polizei die Bevölkerung in einem attraktiven Erscheinungsbild informieren. Zudem ist die Luzerner Polizei neu auch in den Sozialen Medien präsent.

Drucken
Teilen
So sieht die neue Website der Luzerner Polizei aus.

So sieht die neue Website der Luzerner Polizei aus.

Bild: Screenshot

(zim) Im Rahmen der Digitalisierungsstrategie des Kantons Luzern weitet auch die Luzerner Polizei ihre Kommunikation auf Online-Plattformen aus. Wie die Luzerner Polizei am Dienstag mitteilte, erscheint die Website www.polizei.lu.ch in einem neuen Design und knüpft damit am modernen Erscheinungsbild des Kantons Luzern an. Inhaltlich findet man weiterhin alle notwendigen Informationen sowie Direktlinks zum Passbüro, zum Fundbüro oder zum Online-Anzeige-Tool «Suisse e-Police».

Des Weiteren hat die Luzerner Polizei Ende Mai 2020 eigene Social-Media-Kanäle aufgeschaltet. Bislang kommunizierte die Luzerner Polizei bei wichtigen Ereignissen über die Social-Media-Kanäle des Kantons Luzern. Neu ist die Luzerner Polizei mit eigenen Accounts auf Twitter, Facebook und Instagram präsent. Ziel der Auftritte ist es laut Mitteilung, die Arbeit der Polizei direkt, unvermittelt und zeitnah aufzuzeigen und in einen Dialog mit der Bevölkerung zu treten.