Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Luzerner Polizei nimmt überladenen Lieferwagen ab der A2 bei Sursee

Die Luzerner Polizei hat auf der Autobahn A2 bei Sursee einen Lieferwagen sichergestellt, welcher überladen und damit nicht betriebssicher war. Der Lenker verfügte zudem über keinen gültigen Führerausweis.

Die Luzerner Polizei konnte den 24-jährigen Lieferwagenfahrer am Mittwoch, kurz vor 14 Uhr, auf der Autobahn A2 (Fahrtrichtung Norden) kontrollieren, heisst es in einer Medienmitteilung der Staatsanwaltschaft Luzern vom Donnerstag.

Bei der Überprüfung des Lieferwagens stellte sich heraus, dass die Ladung ungenügend gesichert und dass das Fahrzeug überladen war. Die Lenkung des Fahrzeuges war dadurch stark eingeschränkt. Die Betriebssicherheit war so laut Medienmitteilung nicht gegeben. Zudem fuhr der Lenker ohne gültigen Führerausweis.

Der Lieferwagen wurde beschlagnahmt und für eine Expertise dem Strassenverkehrsamt zugeführt. (pd/zim)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.