Luzerner Polizei stoppt betrunkenen Chauffeur in Emmenbrücke

Am Dienstagnachmittag hat eine Patrouille auf der Autobahn A2 in Emmenbrücke den Fahrer eines Sattelmotorfahrzeuges kontrolliert. Da er alkoholisiert war, durfte er die Fahrt nicht fortsetzen.

Drucken
Teilen

(spe) Am Dienstag um 13.30 Uhr kontrollierte die Luzerner Polizei im Rahmen einer Schwerverkehrskontrolle auf der A2 bei Emmenbrücke den Lenker eines Sattelmotorfahrzeuges. Der Atem-Alkoholtest ergab einen Wert von 1,46 Promille. Der Chauffeur musste das Fahrzeug deswegen stehen lassen. Es wurde durch einen Ersatzfahrer abgeholt.

Der 52-jährige Schweizer musste den Führerausweis zuhanden der Administrativbehörden abgeben. Der Lenker wird an die zuständige Staatsanwaltschaft verzeigt.