Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Luzerner Regierung soll sich für umweltverträgliche Investitionsstrategie einsetzen

Dass die Regierung der Luzerner Pensionskasse und der Luzerner Kantonalbank eine Senkung der CO2-Emissionen vorschreibt, geht dem Parlament zu weit. Dennoch sieht der Kantonsrat Handlungsbedarf.
Roseline Troxler

Die Regierung soll von der Luzerner Pensionskasse (LUPK) und der Luzerner Kantonalbank (LUKB) fordern, CO2-Emissionen, welche diese durch Investitionen und Finanztätigkeiten indirekt verursachen, zu senken. Dies fordert Sara Muff (SP, Sursee) in einem Postulat.

Das Parlament hat den Vorstoss für teilweise erheblich erklärt und ist damit der Regierung gefolgt. Nur die SVP und die FDP stimmten geschlossen gegen eine Überweisung. Sara Muff betonte im Parlament: «Das Geld aller Sparer hat grossen Einfluss. Eine umweltfreundliche Anlagestrategie wird sich langfristig auszahlen.»

Uneinigkeit über nötigen Einfluss der Regierung

Irene Keller (FDP, Vitznau) meinte hingegen, dass «ein Eingriff bei der Luzerner Kantonalbank auf operativer Ebene nicht möglich ist». Ausserdem sei das Unternehmen bereits auf gutem Weg. Und: «Die Luzerner Pensionskasse setzt die Nachhaltigkeitsziele auf ganzer Linie vorbildlich um.» Roland Fischer (GLP, Udligenswil) sieht hingegen nach wie vor Handlungsbedarf: «Bei Staatsunternehmen muss die Regierung strategische Ziele vorgeben, gerade wenn es ums Klima geht.»

CVP-Finanzdirektor Reto Wyss bemängelte, «dass hier unterschiedliche Organisationen über eine Leiste geschlagen werden» – und es nicht richtig sei, über die Eignerstrategie Einfluss auf die Luzerner Kantonalbank, ein börsenkotiertes Unternehmen, zu nehmen. In der Antwort auf das Postulat schreibt die Regierung: «Sowohl die LUKB als auch die LUPK verfolgen mit ihren Unternehmensstrategien bereits heute umweltfreundliche beziehungsweise umweltverträgliche Ziele.» Bei der LUPK werde man bei der nächsten Überarbeitung der Eignerstrategie erneut ökologische Ziele formulieren, führt die Regierung aus.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.