Luzerner Regierung verkauft Amtsgebäude in Schüpfheim

Der Luzerner Regierungsrat kann das Amtsgebäude in Schüpfheim für 535'000 Franken an einen Privaten verkaufen. Dieser bietet der Polizei neue Räume an.

René Meier
Drucken
Teilen

Der Kanton kann das über hundert Jahre alte Amtsgebäude in Schüpfheim verkaufen. Der Entscheid zum Verkauf fiel am Dienstag im Kantonsrat mit 95 zu 3 Stimmen. Die Käuferin ist die PP Generalbau GmbH in Escholzmatt. Das stark renovierungsbedürftige Gebäude wird für 535'000 Franken veräussert. 

Das Unternehmen realisiert derzeit einen Erweiterungsbau des Feuerwehrmagazins an der Bahnhofstrasse 20a. Direkt angrenzend wird ein Mehrfamilienhaus mit Büro- und Gewerberäumen gebaut. In diesem Haus kann der Kanton Luzern das neue Polizeilokal im Stockwerkeigentum für 1,4 Millionen Franken erwerben.