Luzerner Regierungsrat erhält Besuch vom neuen Chef der Armee

Thomas Süssli ist seit 2020 der neue Chef der Armee. Er stattete dem Luzerner Regierungsrat seinen Antrittsbesuch ab.

Jakobina Tscholitsch
Drucken
Teilen
Gruppenfoto mit allen Beteiligten (von links): Regierungsrat Fabian Peter, Regierungsrat Marcel Schwerzmann, Korpskommandant Thomas Süssli, Regierungspräsident Paul Winiker, Regierungsrat Reto Wyss, Regierungsrat Guido Graf, Staatsschreiber Lukas Gresch-Brunner.

Gruppenfoto mit allen Beteiligten (von links): Regierungsrat Fabian Peter, Regierungsrat Marcel Schwerzmann, Korpskommandant Thomas Süssli, Regierungspräsident Paul Winiker, Regierungsrat Reto Wyss, Regierungsrat Guido Graf, Staatsschreiber Lukas Gresch-Brunner.

Bild: PD

Regierungspräsident Paul Winiker betonte in einer Medienmitteilung, dass die enge und gute Zusammenarbeit zwischen dem Kanton Luzern und der Armee wichtig sei. Laut Mitteilung wurde bei dem Treffen unter anderem auch die Höhere Kaderausbildung der Armee in Luzern, der Ausbau des Armee-Logistikzentrums in Rothenburg, der Flugplatz Emmen und die Beschaffung eines neuen Kampfflugzeuges thematisiert. Winiker erwähnte speziell den Masterstudiengang «Effective Leadership», den die Universität Luzern und die Höhere Kaderausbildung der Armee gemeinsam seit 2018 anbieten.

Sinnbildlich für die gute Zusammenarbeit steht gemäss Mitteilung das Eidgenössische Schützenfest Luzern 2020 vom 12. Juni bis 12. Juli. Dieses sei ein Schulterschluss von Armee und Sport. «So gibt es beispielsweise auf dem Festgelände in Emmen eine permanente Ausstellung der Armee», wird Winiker zitiert.

Aktuelle Nachrichten