Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

LUZERNER: Sattelschlepper mit verschobener Ladung auf der A2 bei Sursee gestoppt

Auf der Autobahn A2 bei Sursee wurde ein Sattelschlepper mit verschobener Ladung angehalten und kontrolliert. Wie sich herausstellte, hatte der Chauffeur zudem gegen die Arbeits- und Ruhezeitverordnung verstossen
Der Lastwagen war nicht ordnungsgemäss geladen. (Bild: Luzerner Polizei)

Der Lastwagen war nicht ordnungsgemäss geladen. (Bild: Luzerner Polizei)

Am Dienstag, 16.30 Uhr, wurde der Luzerner Polizei ein Sattelschlepper mit verschobener Ladung gemeldet. Der Chauffeur konnte in der Folge durch eine Patrouille angehalten und kontrolliert werden, wie die Luzerner Polizei am Donnerstag mitteilte.

Die Ladung mit Big-Bag-Säcken ragte teilweise über das Fahrzeug hinaus. Zudem hat der Chauffeur gegen die Arbeits- und Ruhezeitordnung verstossen.

Der 43-jährige Lenker aus Bulgarien musste eine Bussendeposition von mehreren tausend Franken hinterlegen.

Die Weiterfahrt durfte er erst antreten, nachdem die Ladung umgeladen und korrekt gesichert wurde, sowie die vorgeschriebene Ruhezeit erreicht war. (pd/zim)

Die Ladung im Lastwagen hatte sich verschoben. (Bild: Luzerner Polizei)

Die Ladung im Lastwagen hatte sich verschoben. (Bild: Luzerner Polizei)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.