Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Luzerner Stadtrat will Würzenbach-Vorlage überarbeiten

Der Luzerner Stadtrat ist bereit, seinen Antrag zur Erweiterung der Schulanlage Würzenbach zu überarbeiten. Er will für 2019 ein Provisorium im Schulhaus Schädrüti oder in einer Drittliegenschaft suchen, um das Projekt zur Schulanlage Würzenbach zu überarbeiten.
Der Stadtrat wollte den Trakt A des Schulhauses Würzenbach um ein Geschoss erhöhen. Bild: Boris Bürgisser (15. Mai 2018)

Der Stadtrat wollte den Trakt A des Schulhauses Würzenbach um ein Geschoss erhöhen. Bild: Boris Bürgisser (15. Mai 2018)

Dies teilte die Stadtregierung am Freitag mit. Die Baukommission des Stadtparlaments hatte den Bericht und Antrag zur Erweiterung der Schulanalage Würzenbach einstimmig zurückgewiesen, weil diese unter grossem Zeitdruck erstellt worden sei. Die mit dem Provisorium gewonnene Zeit solle verwendet werden, um ein fundierteres Projekt zu erarbeiten und Planungssicherheit zu gewinnen.

Im Schulkreis Würzenbach-Büttenen sind die Schülerzahlen unvorhersehbar schnell gestiegen. Der Stadtrat wollte deswegen zunächst auf das Schuljahr 2019/2020 hin das Platzproblem mit einer Aufstockung eines Spezialtraktes lösen. Für den Fall von Einsprachen und Verzögerungen hat er für ein Provisorium vorsichtshalber einen Modulbau reserviert.

Die Baukommission hatte neben der Schulhausvorlage auch jene zur Aufwertung der Innenstadt an den Stadtrat zurückgewiesen. Diesem Rückweisungsantrag opponiere er, teilte die Stadtregierung mit. Strittig sei hier, wo die Cars künftig parkiert werden sollen.

sda

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.