LUZERNER THEATER: «Entdeckertheater» auch in der neuen Saison

Das Luzerner Theater hat den Spielplan für die Saison 2009/10 vorgestellt. Die grösste Neuerung betrifft die Sparte Tanz unter neuer Leitung.

Merken
Drucken
Teilen
Direktor Dominique Mentha mit Tanzleiterin Kathleen Mc Nurney. (Bild Chris Iseli/Neue LZ)

Direktor Dominique Mentha mit Tanzleiterin Kathleen Mc Nurney. (Bild Chris Iseli/Neue LZ)

Gemäss Verwaltungsdirektor Adrian Balmer steht fest, dass das Haus am Ende der Spielzeit 2008/09 «einige tausend mehr Besucher» ausweisen wird. Das enspricht mehreren Prozenten. Theaterdirektor Dominique Mentha führt «den lokalen Erfolg und den internationalen Respekt» auf das «Entdeckertheater» zurück, das der neue Spielplan konsequent und doch ausgewogen weiterführt. So werden auch für Klassiker wiederum junge Regieteams engagiert, die international im Gespräch sind.

Am stärksten bedient wird die Entdeckerlust in der kommenen Saison allerdings in der Sparte Tanz, die erstmals unter der neuen Leitung von Kathleen McNurney steht. «Das Spektrum wird sehr breit sein, ist aber schwer, genau zu definieren», sagt McNurney, die nicht selber choreografiert, sondern Gastchoreografen für die Luzerner Tanzcompagnie (neu 12 Tänzer) engagiert.

Urs Mattenberger

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Mittwoch im Bund5 der Neuen Luzerner Zeitung.