Luzerner Theater spielt trotz Coronabeschränkungen weiter

Trotz der am Mittwoch vom Bundesrat erlassenen Beschränkungen zur Eindämmung der Coronapandemie werden am Luzerner Theater weiterhin die Scheinwerfer angehen. Das Theater will die geplanten Vorstellungen durchführen, aber vor einem kleineren Publikum, wie es am Donnerstag mitteilte.

Drucken
Teilen
Luzerner Theater.

Luzerner Theater.

Bild: Patrick Hürlimann (Luzern, 22. September 2020)

(sda) Im Theatersaal würden, wie vom Bundesrat verfügt, maximal 50 Personen anwesend sein. Ferner müssten die Produktionen teilweise an die neuen Begebenheiten angepasst werden, teilte das Luzerner Theater mit.

Das Theater begründet in der Mitteilung seinen Entscheid für die Weiterführung des Spielbetriebs mit seinem Kulturauftrag. Gerade in der heutigen Zeit sei es essentiell, dass Kulturinstitutionen geöffnet blieben.