Luzerner Uni-Professorin berät den Papst

Die Luzerner Theologieprofessorin Verena Lenzen wurde vom Papst als Beraterin für den Dialog mit dem Judentum ernannt.

Drucken
Teilen
Verena Lenzen. (Bild: PD)

Verena Lenzen. (Bild: PD)

(pd/avd) Papst Franziskus hat Verena Lenzen zur Beraterin für Dialog mit dem Judentum ernannt. Lenzen ist seit 2001 Professorin für Judaistik und Theologie sowie Leiterin des Instituts für Jüdisch-Christliche Forschung an der Uni Luzern. Sie wird in der vatikanischen Kommission für die religiösen Beziehungen zum Judentum tätig sein, wie die Uni Luzern mitteilt. Lenzen ist dank ihrer Verdienste um den christlich-jüdischen Dialog seit 2004 Trägerin des deutschen Bundesverdienstkreuzes.

Video

Im Dienste des Papstes: Vom Leben der Schweizergardisten

Am Montag findet im Vatikan die feierliche Vereidigung von 23 neuen Schweizergardisten statt. Zu ihnen zählt auch der Hellebardier Manuel Renggli aus Luzern. Allerdings: In der Schweizergarde harzt es derzeit mit dem Nachwuchs aus der Zentralschweiz.
Benno Bühlmann, Rom