Luzernerin räumt Modepreis ab

Die 24-jährige Janina Ammon aus Luzern hat am Samstag den internationalen Mode- und Theaterförderpreis «Prix Juste-au-Corps» gewonnen. Der Preis wurde im Rahmen der Veranstaltung «Mode – Was für ein Theater!» im Luzerner Theater vergeben.

Drucken
Teilen
Kurt Aeschbacher gratuliert Janina Ammon. (Bild: pd)

Kurt Aeschbacher gratuliert Janina Ammon. (Bild: pd)

Moderator war Kurt Aeschbacher. Als Hauptpreis winkt Ammon ein Vertrag für ein Kostümbild am Luzerner Theater mit einem Honorar in der Höhe von 10'000 Franken. Janina Ammon machte 2009 ihren Bachelor in Produkt- und Industriedesign an der Hochschule Luzern – Design und Kunst.

Den Publikumspreis, der ein Praktikum an der Deutschen Oper Berlin ermöglicht, erhielt der Italiener Alessio Fratini (26).

red.