Luzernerin sucht bei «Bäuerin, ledig, sucht...» nach dem Liebesglück

In Staffel 16 der erfolgreichen Partnervermittlungssendung ist auch eine Luzerner Bäuerin im Start. Sie hat eine ganz besondere Leidenschaft.

Drucken
Teilen
Die Luzerner Bäuerin und Pferdehalterin Nastassja (23) hofft, im Fernsehen einen Lebenspartner zu finden.

Die Luzerner Bäuerin und Pferdehalterin Nastassja (23) hofft, im Fernsehen einen Lebenspartner zu finden.

Bild: 3+

(are) «Bauer, ledig, sucht...» ist ein Dauerbrenner – im ganzen deutschsprachigen Raum. Die Kombination von landwirtschaftlichem Charme mit bodenständigen Kandidaten, die mit den üblichen Casting-Beautys kon­trastieren, funktioniert. Offenbar sogar in der Realität. Laut dem produzierenden Sender 3+ haben sich schon Dutzende Paare gefunden, daraus resultierten bisher 20 Hochzeiten und 26 Kinder.

In der 16. Staffel hofft auch die Luzernerin Nastassja auf die grosse Liebe. Die 23-jährige Pferdefachfrau konnte sich dank einem eigenen Hof mit Pferdepension im Raum Sursee einen Lebenstraum erfüllen. «Mit Pferden zu arbeiten hat etwas Meditatives. Und sie lassen einen Dankbarkeit spüren, wenn man gut zu ihnen schaut.» Ein Lebenspartner müsse akzeptieren, was ihr die Pferde bedeuten und dass sie viel Zeit mit ihnen verbringt. Selber im Sattel sitzt sie etwa beim Westernreiten, das sie wettkampfmässig betreibt. Auch Reitlehrerin ist sie. «Meinem Kandidaten werde ich gerne eine Stunde geben», schmunzelt sie.

Nastassja, die erst im Verlaufe der Staffel auftreten wird, ist nicht die einzige Innerschweizerin: Bei den Bauern sind mit Herbert (54) und Marcel (31) zwei weitere Luzerner am Start. Und bei den Frauen, die um einen Bauern werben, machen auch die Luzerner Bauerntochter und Büroangestellte Pia (52) sowie Sandra (48), Bürofachfrau und dreifache Mutter aus Schwyz, mit.

Hinweis: «Bauer, ledig, sucht...» Ab 20. August jeweils am Donnerstag, um 20.15 Uhr auf 3+.