LUZERN/KRIENS: Salesiapark: Doch kein zweites Mal geknallt?

Am 23. September sind innert einer Stunde Feuerwerkskörper bei der Gassenküche und beim Salesia Park in Kriens gezündet worden. Die Polizei kann jedoch eine erneute Zündung von Feuerwerk am Samstagabend, 27.September, nicht bestätigen.

Drucken
Teilen
Noch ist unklar, ob es beim Salesia-Park in Kriens wirklich zweimal geknallt hat. (Bild Manuela Jans/Neue LZ)

Noch ist unklar, ob es beim Salesia-Park in Kriens wirklich zweimal geknallt hat. (Bild Manuela Jans/Neue LZ)

Die Meldung einer erneuten Explosion eines pyrotechnischen Gegenstandes am Samstagabend, 27. September, beim Salesiapark in Kriens könne aufgrund des heutigen Ermittlungstandes nicht bestätigt werden, teilt die Kantonspolizei Luzern mit. Es wurden laut Polizei diverse Sicherheits-massnahmen in die Wege geleitet. Unter anderem werde in den Gebieten Salesiapark und Gassenküche die Patrouillentätigkeit intensiviert. Zusätzlich erfolgt bei der Gassenküche Luzern eine Bewachung durch eine private Sicherheitsfirma.

Wer Angaben zum Vorfall oder einer möglichen Täterschaft machen kann wird gebeten, sich mit der Stadt- oder Kantonspolizei Luzern (Telefonnummern 041 208 77 11 oder 041 248 81 17) in Verbindung zu setzen.

Die Täter sind noch immer unbekannt
Am Dienstagnachmittag, 23. September, explodierten um 17 Uhr und 17.30 Uhr im Garten der Gassenküche Luzern am Geissensteinring zwei Feuerwerkskörper. Um 17.45 Uhr explodierte ein Feuerwerkskörper an der Böschung zum Salesia Park in Kriens. Dort wurde niemand verletzt.

Am Dienstagabend führten zum Zeitpunkt des Vorfalls im Salesiapark zwei zivile Fahnder der Kantonspolizei Luzern eine Routinekontrolle durch. Sie stellten die Feuerwerks-Explosion fest und konnten trotz sofortiger Nachschau keine mögliche Täterschaft eruieren. Der Vorfall in der Gassenküche vom Dienstagabend wurde der Stadtpolizei Luzern am Mittwochvormittag, 24. September gemeldet. Eine Anzeige gegen unbekannte Täterschaft wurde entgegen genommen und die Ermittlungen eingeleitet.

ana