LUZERN/LASSNITZTHAL: Luzerner Logos für Österreich

Sein Vereinslogo hat der FC Lassnitzthal dem FC Luzern geklaut. Nun sucht der österreichische FCL ein Logo – und erhält Unterstützung von Luzerner Fans.

Drucken
Teilen
Einer der Logo-Vorschläge für den FC Lassnitzthal. (Bild pd)

Einer der Logo-Vorschläge für den FC Lassnitzthal. (Bild pd)

Der kleine Fussballclub Lassnitzthal aus der Steiermark hat sich des Logos des FC Luzern bedient. Der FC Luzern wurde Mitte Oktober vom Luzerner Andi Portmann, der zufällig auf die Website des österreichischen Klubs gestossen ist, informiert. Der Verein hat veranlasst, dass das Logo von der Website entfernt werde. Nun stehen die Österreicher ohne Logo da.

Die Geschichte hat in Luzern, der übrigen Schweiz und auch in Österreich Dutzende Designer, Grafiker, Werbeagenturen, aber auch Privatpersonen motiviert, dem kleinen FCL bei der Suche nach einem neuen Vereinswappen zu helfen.

«Unglaublich: Bei uns sind mehr als 100 Entwürfe eingegangen», sagt Daniel Andrä (23), Obmann des FC Lassnitzthal. An der Weihnachtsfeier des Vereins werden die Vereinsmitglieder fünf Logos bestimmen. Der Vorstand wird dann im Frühjahr aus den Top 5 das neue Logo auswählen.

Roger Rüegger