Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

LZ-WEIHNACHTSAKTION: Über 1350 Franken für alte vbl-Stelen

19 Stelen, welche die Bushaltestellen am Bahnhof Luzern markiert hatten, sind versteigert worden. Seit dem Fahrplanwechsel vom letzten Sonntag lenken neue Hinweistafeln die Kundenströme. Die alten Stelen haben für über 1350 Franken den Besitzer gewechselt.
Den Erlös für den Verkauf dieser Stelen hat vbl für die LZ-Weihnachtsaktion gespendet. (Bild: pd)

Den Erlös für den Verkauf dieser Stelen hat vbl für die LZ-Weihnachtsaktion gespendet. (Bild: pd)

Mit dem Fahrplanwechsel am 15. Dezember haben die Verkehrsbetriebe Luzern im Auftrag des Verkehrsverbundes Luzern auf dem Bahnhofplatz die langjährigen Stelen an den Haltekanten ersetzt. Die neuen Stelen erleichtern die Orientierung für die Fahrgäste nochmals.

Die neuen Stelen auf dem Bahnhofplatz: Würfel am oberen Stelenende dienen zur besseren Orientierung. (Bild: pd)

Die neuen Stelen auf dem Bahnhofplatz: Würfel am oberen Stelenende dienen zur besseren Orientierung. (Bild: pd)

Neu sind sie mit einem Würfel ausgerüstet, auf dem mit einem Buchstaben die Haltekante des Busses gekennzeichnet ist. Dadurch können die Fahrgäste im Online-Fahrplan eine Busverbindung heraussuchen und werden gleich an die richtige Kante gelotst.

Im Sommer 2014 wird die Kundenlenkung durch sechs neue elektronische Abfahrtsanzeiger im Bahnhof Luzern noch einmal optimiert: Der Bahnkunde verlässt den Zug, sieht auf einen Blick die anschliessende Busverbindung mit der richtigen Kante und steigt zielsicher in den richtigen Bus ein.

Absolutes Höchstgebot: 201.10 Franken

Die alten Stelen, die in der Woche vor dem Fahrplanwechsel abgebaut worden sind, haben die Verkehrsbetriebe Luzern in den letzten Wochen versteigert. Mit dem Auktions-Ende vom Freitag (20. Dezember) konnten alle 19 Stelen verkauft werden. Die einzelnen Höchstgebote lagen zwischen 20 und 201.10 Franken. Der Totalerlös der Stelen-Auktion beträgt 1359.85 Franken. Diesen Betrag spendet vbl zugunsten der LZ-Weihnachtsaktion.

pd/nop

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.