Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Mädchen auf Kickboard angefahren und verletzt

Am Samstag wurde in Horw eine 10-Jährige auf ihrem Kickboard von einem Auto erfasst und verletzt. Die genaue Unfallursache ist noch nicht geklärt. Die Polizei sucht Zeugen.
Der Unfall ereignete sich unmittelbar bei der Bushaltestelle Stutz in Horw. (Bild: map.search.ch)

Der Unfall ereignete sich unmittelbar bei der Bushaltestelle Stutz in Horw. (Bild: map.search.ch)

Der Unfall ereignete sich am Samstagnachmittag, um zirka 16.20 Uhr, auf der Stutzstrasse in Horw. Bei der Bushaltestelle Stutz fuhr eine Autofahrerin an einem wartenden Linienbus vorbei. Unmittelbar nach der Haltestelle fuhr ein 10-jähriges Mädchen laut Mitteilung der Luzerner Polizei vom Sonntag mit seinem Kickboard vom rechten Trottoir auf die Strasse. Dabei wurde sie vom Auto erfasst und nach vorne auf die Strasse katapultiert. Das Mädchen erlitt mittelschwere Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen ins Luzerner Kinderspital Luzern gefahren. Sachschaden entstand in der Höhe von insgesamt 3000 Franken.

Die Unfallursache ist Gegenstand der laufenden Untersuchungen. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei Zeugen. Von besonderem Interesse ist das Fahrverhalten des Mädchens. Personen, welche Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten sich mit der Luzerner Polizei unter der Telefonnummer 041 248 81 17 in Verbindung zu setzen.

pd/bep

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.