Männerabfahrt in Bormio: Nur Paris schneller als Feuz

Beat Feuz schafft es auch in der ersten von zwei Weltcup-Abfahrten in Bormio auf das Podest. Der Emmentaler wird Zweiter hinter dem Italiener Dominik Paris. Platz 3 geht an den Österreicher Matthias Mayer.

Hören
Drucken
Teilen

(sda) Für Paris ist es dritte Abfahrtssieg in Bormio in Folge. Feuz, der mit gebrochenem kleinem Finger 39 Hundertstel einbüsste, steht zum 14. Mal in den letzten 16 Weltcup-Abfahrten auf dem Podest.

Am Samstag steht im Veltliner Ski-Resort eine weitere Abfahrt auf dem Programm. Jene vom Freitag diente als Ersatz für Val Gardena und führte nicht über die volle Länge.