Mättlizunft mit dem tapferen Schneiderlein

Das tapfere Schneiderlein wird die Mättlizunft auf der Fasnachtsplakette 2011 begleiten. Die Märchen-Serie wird damit fortgesetzt.

Drucken
Teilen
Das tapfere Schneiderlein auf der Littauer Plakette. (Bild: PD)

Das tapfere Schneiderlein auf der Littauer Plakette. (Bild: PD)

Im Zunftlokal «Konfetti» wurde sie aus der Taufe gehoben und wird Mättli Zunftmeister Jörg Mitterer durchs Fasnachtsjahr 2011 begleiten: Die von Zünftler Roland Husi gestaltete Fasnachtsplakette mit dem Sujet «Das tapfere Schneiderlein». Sie ist die neunte Plakette der momentan laufenden Märchen-Serie und kommt wiederum aus den Pressen der Gravura Kunstpräge GmbH Rothenburg.

Die von der Mättlizunft herausgegebene «Littauer 2011» gibt es in Bronze (800 Stück zu 7 Franken), Silber (2400 Stück zu 9 Franken), in nummerierter Goldausführung (500 Exemplare zu 35 Franken) und in der Grossausführung (20 Exemplare zu 85 Franken). Die Plakette ist ab sofort an Kiosken, in Restaurants und vielen Geschäften in den Stadtteilen Littau und Reussbühl sowie bei jedem Zünftler erhältlich.

pd/bep