MALEREI: Hans Erni stellt in Locarno aus

Die Casa Rusca in Locarno lädt zu einer Einzelausstellung des Luzerner Malers Hans Erni ein. Rund 70 Werke in chronologischer Anordnung geben einen Einblick in das Schaffen des 105-jährigen Künstlers von den 1930er Jahren bis heute.

Drucken
Teilen
Kurator Rudy Chiappini posiert vor dem Werk «Saubere Enerige, 1999», in der Hans-Erni-Ausstellung in der Casa Rusca in Locarno. (Bild: Keystone)

Kurator Rudy Chiappini posiert vor dem Werk «Saubere Enerige, 1999», in der Hans-Erni-Ausstellung in der Casa Rusca in Locarno. (Bild: Keystone)

Die Exposition in der Pinacoteca comunale Casa Rusca wird am Samstag eröffnet und dauert bis zum 17. August. Die Besucher können sich gemäss Communiqué der Stadt Locarno von dem stilistischen Reichtum und der ausserordentlichen Schaffenskraft des Luzerner Malers überzeugen. 

Hans Erni war anfänglich Vertreter des Postkubismus und des Surrealismus. Später fand er seinen eigenen Weg und schuf eine Art magischen Realismus. Hinweise auf diese Entwicklung lassen sich in den ausgestellten Werken der Ausstellung finden.

Der Künstler produzierte bereits Tausende von Werken. Die Bandbreite des 105-Jährigen reicht von Ateliergemälden und Wandbildern über Plakate und Lithografien bis hin zu Bühnenbildern, Illustrationen für Fachbücher und Skulpturen. Auch als politischer Künstler ist er bekannt.

Politischer Künstler

Er gehörte zwar nie einer Partei an. Aber als Zeitzeuge von zwei Weltkriegen entwickelte sich in ihm eine besondere Sensibilität für Frieden und soziale Gerechtigkeit. Die Ausstellungsorganisatoren erinnern in ihrem Communiqué an künstlerische Beiträge zu den Kampagnen für Frauenstimmrecht und gegen Atomwaffen.

Die Exposition von Kurator Rudy Chiappini wird begleitet von einem 200-seitigen Katalog in italienischer Sprache mit Farbfotos von allen ausgestellten Werken und kritischen Beiträgen verschiedener Autoren.

sda

Hinweis: Die Ausstellung ist täglich (ausser montags) von 10-12 und 14-17 Uhr offen. Der Eintritt beträgt 8 Franken. Weitere Infos auf