MALTERS: Im Sommer wird die Blattenbrücke erneuert

Die Blattenbrücke der Kantonsstrasse K4 über die Kleine Emme in Malters ist seit langem stark sanierungsbedürftig. Noch in diesem Jahr soll diese durch einen Neubau ersetzt werden.

Drucken
Teilen
Die Blattenbrücke (rot markiert). Rot eingekreist: die Kapelle St. Jost. (Bild: Karte mapsearch.ch)

Die Blattenbrücke (rot markiert). Rot eingekreist: die Kapelle St. Jost. (Bild: Karte mapsearch.ch)

Um Zeit zu sparen, werden Planung und Realisierung zusammen ausgeschrieben (Totalunternehmersubmission; Ausschreibung im Kantonsblatt Nr. 1 vom 9. Januar 2010). Die Offerten sind Anfang April 2010 einzureichen. Vorgesehener Baubeginn ist im Sommer 2010, wie die Dienststelle Verkehr und Infrastruktur mitteilt. Parallel zur Submission wird das Bewilligungsverfahren mit Planauflage durchgeführt.

Der Neubau zählt zu den Vorhaben, die mit den vom Kantonsrat in der Oktobersession 2009 zusätzlich für den Strassenbau zur Verfügung gestellten Mitteln beschleunigt realisiert werden können.

Im Jahre 2003 ist die Blattenbrücke für maximal zehn weitere Jahre oberflächlich repariert worden. Das Hochwasser im Jahre 2005 habe gezeigt, dass der freie Querschnitt unter der Brücke zu klein ist. Im Rahmen des Projektes «Hochwasserschutz Kleine Emme und Reuss» ist in diesem Bereich eine Verbreiterung des Flusses vorgesehen.

scd