Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

MALTERS/BLATTEN: Tödlicher Unfall auf der Autostrasse: Lenker hatte medizinisches Problem

Nach dem tödlichen Verkehrsunfall auf der Autostrasse H10 in Malters ist nun die Unfallursache klar: Der Fahrer starb gemäss Polizeiangaben an einem medizinischen Problem.
Die Unfallstelle auf der Umfahrungsstrasse H10 zwischen Malters und Blatten. (Bild: Luzerner Polizei)

Die Unfallstelle auf der Umfahrungsstrasse H10 zwischen Malters und Blatten. (Bild: Luzerner Polizei)

Der am Mittwochmorgen verstorbene Autofahrer, welcher auf der H10 in Malters unterwegs war und mit einem Anhängerzug frontal kollidierte (wir berichteten »), hatte ein medizinisches Problem. Das teilt die Luzerner Polizei am Donnerstagabend mit.

Gemäss Polizei wurde durch die Verfahrensleitung eine Obduktion des am Mittwoch verstorbenen Autofahrers angeordnet. Diese wurde am Institut für Rechtsmedizin in Zürich durchgeführt, welche das medizinische Problem zutage brachte. Um welches Problem es sich genau handelt, war auf Anfrage bei der Polizei nicht zu erfahren. Eines stehe aber fest: Die Verletzungen des Verkehrsunfalles waren nicht die Ursache für den Tod des 50-jährigen Fahrers.

Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Emmen.

pd/nop

Den Zusammenstoss mit dem Lastwagen hat der Fahrer dieses Autos nicht überlebt. (Bild: Luzerner Polizei)

Den Zusammenstoss mit dem Lastwagen hat der Fahrer dieses Autos nicht überlebt. (Bild: Luzerner Polizei)

Der tödliche Unfall ereignete sich zwischen Blatten und Malters. (Bild: Google Maps)

Der tödliche Unfall ereignete sich zwischen Blatten und Malters. (Bild: Google Maps)

Nach dem Unfall wurde die H10 kurzzeitig in beide Richtungen gesperrt. (Bild: Luzerner Polizei)

Nach dem Unfall wurde die H10 kurzzeitig in beide Richtungen gesperrt. (Bild: Luzerner Polizei)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.