Manege frei für Kinder mit Diabetes

In Luzern konnten Kinder mit Diabetes und ihre Geschwister Zirkusluft schnuppern. Im Zentrum standen Spass und Spielfreude.

Drucken
Teilen

Der Circustag vom heutigen Samstag bot Kindern mit Diabetes sowie ihren Geschwistern eine Abwechslung. Sie konnten artistische Disziplinen erlernen wie zum Beispiel das Jonglieren oder das Balancieren auf dem Seil. Der Anlass wurde von der Diabetes-Gesellschaft organisiert und von Sanofi-Aventis und der Becton Dickinson AG unterstützt.

«Der Anlass half den betroffenen Kindern und deren Eltern, besser mit der Krankheit umzugehen», heisst es in einer Mitteilung der Organisatoren. So hätten die Kinder erfahren, dass sie nicht die einzigen mit der Immunerkrankung Diabetes seien.

pd/sab